Frühförderung im Kita-Bereich

Die Sonderpädagoginnen unseres Frühförderteams unterstützen auf Wunsch Kindertagesstätten in Altona und hospitieren dort.

Im Zentrum der Angebote stehen Kinder, die in ihrer sprachlichen, in ihrer emotionalen und sozialen oder ihrer allgemeinen Entwicklung besonders gefördert werden sollten.

Auf Wunsch und mit Einverständnis der Eltern schätzen wir den sprachlichen Entwicklungsstand der Kinder ein.

Wir beraten Erzieher und Sorgeberechtigte im Hinblick auf

  • förderliche Aspekte im Umgang mit den Kindern
  • auf zusätzlichen Förder- oder Therapiemaßnahmen
  • auf den Vorschul – oder Schuleintritt.

In Einzelfällen bieten wir auch Sprachförderung vor Ort an.

Eingebettet in die Beratung der Eltern und Erzieher gestalten wir gemeinsam mit einer Erzieherin zeitlich befristete projektorientierte Kleingruppenförderung. Die Kinder lernen beispielsweise anhand eines Bilderbuchs und sprachförderlicher Reime und Verse spielerisch und mit viel Spaß neue Wörter und Sätze und verbessern ihre Aussprache.

Bei Interesse an den genannten Angeboten wenden sich Kitas oder Eltern bitte an unser Schulbüro am Standort Bernstorffstraße unter der Telefonnummer 040 – 42888 08 50 (Frau Heidenreich) oder nutzen das Kontaktformular.

Gemeinsam erarbeiten wir Kooperationsformen, die auf die Wünsche der Kindertageseinrichtung zugeschnitten sind.

Ihr Team Frühförderung