Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

www.hamburg.de/bsb/ 
www.hamburg.de/coronavirus/13719272/faq-schulen/
www.hamburg.de/coronavirus/

Musikunterricht von Tobias Mertens jetzt bei Youtube!

Ab sofort finden alle Schülerinnen und Schüler Videotutorials von unserem Musiklehrer Tobias Mertens bei Youtube unter folgender Adresse:

Claussen-Simon-Stiftung fördert unsere Schule

Die Claussen-Simon-Stiftung ist seit Oktober 2011 eine rechtsfähige Stiftung bürger-lichen Rechts mit Sitz in der Freien und Hansestadt Hamburg. Im Zusammenhang mit der Corona-Krise kamen viele neue Herausforderungen auch auf die Hamburger Schulen zu. Mit dem „Was zählt!“-Fonds für Lehre und Lernen unterstützt die Claussen-Simon-Stiftung Bildungsinstitutionen, diesen Herausforderungen zu begegnen. Die Stiftung fördert unsere Bildungsabteilung mit 3.000 Euro zur Anschaffung von 6 neuen IPads, die wir dringend benötigen, um unsere Schülerinnen und Schüler im “Fernunterricht” erreichen zu können. Über die Zuwendung freuen wir uns außerordentlich und danken der Stiftung ganz herzlich für die großzügige Hilfe!

Wir werden digital! iPads für die Grundschule im ReBBZ-Altona.

Projektwoche zum Thema „Stabile Stufe

In der Woche vom 17.02.2020 – 21.02.2020 machen wir eine Projektwoche zum Thema „Stabile Stufe“. In dieser Woche wollen wir die Klassengemeinschaft und auch übergreifend die Gemeinschaft in der Mittelstufe fördern. Wir beschäftigen uns mit den Themen „Mobbing oder Konflikt?“, „Umgang mit Mobbing“ und „Verhalten in Konflikten“ und werden viele Übungen zur Förderung des Zusammenhalts der Gruppe machen.

Runder Tisch zur Drogenprävention

Am 10. Januar 2020 fand am ReBBZ Altona eine gemeinsame Veranstaltung der Beratungs- und Bildungsabteilung mit Vertretern aus verschiedenen Institutionen wie z.B. Suchtpräventionszentrum, Polizei, Jugendamt, Drogenberatung und interessierten Kolleginnen und Kollegen beider Abteilungen statt. In dieser Runde wurde angeregt diskutiert und überlegt, wie Aufklärungs- und Präventionsangebote sowie Interventionen in der Schule und im Sozialraum stattfinden können. Das ReBBZ Altona nimmt diese Thematik im Sinne aller Schülerinnen und Schüler ernst und wird weitere Schritte zu diesem wichtigen Thema entwickeln.

„Be A Hero“ – Berufene Helden

Seit dem Schuljahr 2018/2019 bieten wir für einzelne SchülerInnen die freiwillige Teilnahme am Berufsorientierungs-Projekt „Be A Hero“ (Berufene Helden) an. Die SchülerInnen befassen sich in diesem Projekt mit Möglichkeiten und Notwendigkeiten des Engagements in unserer Schulumgebung.

Das ReBBZ Altona nimmt mit dem Standort Carsten-Rehder-Straße am bundesweiten Netzwerk „Lernen durch Engagement“ teil.

Erfolgreicher Start der Mittelstufe am Standort Carsten-Rehder-Straße

Seit diesem Schuljahr werden die Klassen 5-7 am Standort in der Carsten-Rehder-Straße in großzügigen Räumen  von einem kompetenten multiproffessionellen Team unterrichtet und gefördert.
Der Standort Bernstorffstraße ist nun von der Vorschulklasse bis zur Klasse 4 ein Standort für die jüngeren Schülerinnen und Schüler.

St. Pauli Rock’n’Roll Kids: Im Norden

Seit April 2018 steht das neue Video der St. Pauli Rock ’n‘ Roll Kids  mit vielen Schülerinnen und Schülern des ReBBZ Altona online!  Wir freuen uns alle sehr über diese Produktion – viel Spaß beim Hören und Sehen!

Wir tragen das Berufswahl-SIEGEL

Am 10. Juli 2017 wurde die Schule Carsten-Rehder-Straße mit dem Berufswahl-SIEGEL ausgezeichnet. Das Berufswahl-SIEGEL wird an Schulen vergeben, an denen die Berufs- und Studienorientierung mit hoher Verlässlichkeit und Qualität umgesetzt wird und die Schülerinnen und Schüler vielfache Möglichkeiten haben, sich auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten.

Eine Jury aus Unternehmens- und Behördenvertretern hat unser Gesamtkonzept gesichtet und war nach einem anschließenden Audit in unserer Schule davon überzeugt, dass sowohl die Unterrichtsarbeit als auch die individuelle Begleitung der Schülerinnen und Schüler im Übergang von der Schule in den Beruf vorbildlich sind.

Das Berufswahl-SIEGEL wird in diesem Jahr an 20 Hamburger Schulen vergeben. 9 dieser ausgezeichneten Schulen haben sich neu beworben, 11 Schulen wurden rezertifiziert. Das Siegel ist drei Jahre gültig.

Das Berufswahl-SIEGEL wird seit 2004 durch eine Gemeinschaftsinitiative verliehen, der die Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFTHamburg, die Behörde für Schule und Berufsbildung, die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration und die Agentur für Arbeit angehören. Die Akteure der Initiative, die geschäftsführend durch das Zentrum Schule & Wirtschaft am Landesinstitut (LI) vertreten wird, erhoffen sich, dass die Auszeichnung ausstrahlt und die prämierten Beispiele anderen Schulen als Anregung und Aufforderung zur Nachahmung dienen. Denn: Berufsorientierung sollte an jeder Schule zum guten Unterricht gehören.

 

Schulverein, weitere Informationen

x